Herrenmannschaft

Weitere Berichte siehe unter Link Spielberichte

Vorschau:

Sonntag 23.04.2017 FC Hechingen - TSV Boll 15:00 Uhr

Nach dem schwer erspielten Sieg auf der Alb geht es nun darum, den Anschluss an das Mittelfeld im Stadtderby gegen den TSV Boll zu schaffen. Mit dem Tabellenführer TSV Boll wird es sicherlich wieder ein schweres Spiel. Aber im Fussball ist alles möglich. Vielleicht gibt es eine Überraschung im Weiherstadion.

Sonntag 09.04.2017 TSV Gauselfingen - FC Hechingen 1:2 (0:1)

Wie erwartet war es ein schweres Spiel für den FC auf der Alb. Allerdings hat Trainer Matthias Zahn die Mannschaft hervorragend Ein - und Aufgestellt, so das der Sieg aufgrund der Spiel -und Kämpferischen Leistung voll in Ordnung geht. Der FC Hechingen ging bereits in der 15. Minute durch Fatan Hajra in Führung. Bis zur Pause hatte man noch gute Chancen. In der 62.Minute glich die Heimmannschaft aus. Doch bereit 5 Minuten (67.) später erzielte Bekir Bektas den hart verteitigten Siegtreffer.

26.03.2017 FC Hechingen - FV Bisingen 1:0 (1:0)

Ein sehr wichtigen Sieg konnte unsere Mannschaft gegen den direkten Tabellennachbarn FV Bisingen einfahren. Deshalb so wichtig weil man von einem 6 Punkte Spiel reden kann. Zumindest konnte man sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Der FC hatte das Spiel bis zur 80. Minute unter Kontrolle und hätte bei mehr Konzentration auch höher führen müssen. Chancen gab es genug. Mit etwas Glück und einem kurz vor Schluss gehaltenem Foulelfmeter der Gäste (Mattihas Zahn spielte im Tor für die beiden fehlenden Simon Sickinger bzw. Eugen Sander), die in den letzten 10 Minuten nochmals mächtig Druck machten konnte das 1:0 über gehalten werden. Das Tor des Tages erzielte Emrah Karakus durch einen Foulelfmeter in der 43.Minute.

Der Startschuss ist gefallen: Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und dem FC Hechingen

Bild:

 

Von links: Luise Welte, Sandra Oberdorfer, Ercan Karakus (FCH), Matthias Zahn(FCH), Julia Werkmann, Cansu Comak, Prof. Dr. Walter Ruf

 

07.04.2017: Der FC 07 Hechingen hat für seine geplante Imagekampagne einen weiteren großen Baustein gelegt.

 

Der Fußballclub der Zollernstadt Hechingen wird künftig in diesem Bereich mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen kooperieren. Studierende aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen haben sich zur Durchführung eines gemeinsamen Projektes bereit erklärt. Im Rahmen einer Projektarbeit im Fach Informations- und Kommunikationssysteme hat man sich zum Ziel gesetzt, den Webauftritt vom FC-Hechingen vollkommen neu zu gestalten. Dabei soll auch ein neuer Imagefilm erstellt werden.

Die Idee zur Durchführung dieser Projektabeit kam von Ercan Karakus, ebenfalls Student und zugleich Spieler beim FC Hechingen. Die Idee wurde mit den Verantwortlichen im Verein und der Hochschule besprochen. Mit Cansu Comak, Luise Welte, Sandra Oberdorfer und Julia Werkmann konnten vier Wirtschaftsingenieurstudentinnen gefunden werden, die gemeinsam mit dem FC Hechingen den Webauftritt neugestalten werden, der zudem Bestandteil einer groß angelegten Imagekampagne des Vereins ist.

Zu einem ersten Informationsaustausch haben sich Ercan Karakus und Matthias Zahn vom FC Hechingen mit Prof. Dr. Walter Ruf und den Studentinnen bereits getroffen. In einem mehrstündigen Gespräch wurden die markanten Punkte geklärt. Dabei blieb auch noch etwas Zeit für eine Besichtigung im Medienlabor der Hochschule.

Ercan Karakus wird in Zukunft als Ansprechpartner zwischen Hochschule und Verein fungieren und sich alle anfallenden Aufgaben mit Matthias Zahn und Stefan Ermantraut teilen. In den nächsten Wochen werden erste Film- und Fotoaufnahmen im Stadion gemacht. Erste einsehbare Umsetzungen für Fans und Beobachter sind für Sommer 2017 vorgesehen.

 

Stimmen zur Kooperation:

Axel Wiesner, Vorstand: Eine Super Sache. Wir freuen uns, dass es geklappt hat und dass es nun losgeht. Für uns war es schon lange ein Anliegen die Internetpräsenz zu überarbeiten.

 

Matthias Zahn: Als Ercan Karakus mit der Idee auf uns zukam, waren wir gleich begeistert. Wir sind sehr gespannt, welche Ideen die Studentinnen für uns entwickeln. Die Zusammenarbeit ist ein klares Zeichen dafür, dass der FC einiges bewegen möchte.

 

Prof. Ruf ist es ein Anliegen, dass Studierende, die kurz vor dem Abschluss des Studiums stehen, IT-Systeme entwickeln, die nicht für den "Papierkorb" bestimmt sind, sondern einen Wert für externe Partner aufweisen.